Newsletter für Freie Energie
Dienstag, 15.10.2019
Liebe Energiefreunde,

eine Folie bringt eine LED zum Leuchten. Ja, was ist das denn?, mögen Sie fragen. Thorsten Schubart meint es seien Neutrinos. Eine Aluminiumfolie mit einer Nanobeschichtung macht Strom. Wußten Sie, dass die Wissenschaft die Nutzbarkeit von Neutrinos bisher für unmöglich hielten. Doch dann änderte sich alles als zwei Physiker den Nobelpreis bekamen, weil sie nachgewiesen haben, dass Neutrinos Masse besitzen.

Es kann also losgehen. Wenn man eine Folie dazu bringen kann die kinetische Energie von Neutrinos in einen Elektronenstrom zu wandeln, dann brauchen wir bald keine fossilen Brennstoffe mehr. Doch lesen Sie selbst und hören sie sich das Interview mit Thorsten Schubart und Adolf & Inge Schneider an.
Nichts mehr verpassen und den Kanal abonnieren.

In unserem Shop bieten wir weitere Literatur und DVDs zum Thema Neutrino Power an. Lassen Sie sich inspirieren. Vielleicht können auch Sie etwas bauen, was die Welt in Atem hält und uns berichten.

Viel Spaß beim Lesen.

Neutrino die Energiequelle der Zukunft

Neutrino - das elektrisch neutrale Elementarteilchen. Im Standardmodell der Elementarteilchenphysik existieren drei Arten von Neutrinos, das Elektron-Neutrino, das Myon-Neutrino und das Tau-Neutrino. Weiter lehrt uns die Elementarteilchenphysik dass ein Neutrino eine sehr geringe Masse hat, dass es immer auch ein Anti-Neutrino geben muss und dass es nur eine sehr schwache Wechselwirkung mit Materie besitzt. Wir sprechen von einem subatomaren Teilchen, …
Mehr erfahren
Neutrino Power - Interview Holger Thorsten Schubart

Außerdem:

Lesen Sie in dem Beitrag "Wie Freie Energie verhindert wird" warum wir nicht schon seit hundert Jahren saubere Energiequellen genutzt haben und den Visionen von Nikola Tesla und zahlreichen anderen Erfindern, die nach ihm kamen, folgten. Macht, Geld und Stolz standen uns im Weg. Heute zahlen wir die Rechnung. Aber mit dem Internet kommen auch die neuen Durchbrüche.
Einstein Zitat
NET-Journal

Abonniere das NET-Journal

Die Inhalte des Journals konzentrieren sich hauptsächlich auf die nichtkonventionelle alternative Energiegewinnung, berühren aber auch die Gebiete der Physik, Ökonomie, Ökologie und Gesundheit. Dabei werden oft Themen zur Sprache gebracht, die anderswo nur eine geringe Chance haben. Mehr erfahren
Wenn diese Nachricht an dich weitergeleitet wurde, kannst du den Newsletter hier selber bestellen.
Der Newsletter ist zum Weiterleiten geeignet. So kannst du die Information an Menschen schicken, die du persönlich kennst. Nichts mehr verpassen - unser Tipp: Jetzt Youtube-Kanal abonnieren
facebook twitter youtube instagram pinterest custom custom linkedin website email