Newsletter für Freie Energie
Dienstag, 05.11.2019
Liebe Energiefreunde,

Vor mehr als 30 Jahren begann ein indischer Elektroingenieur aufgrund seiner Tätigkeit als Projektmanager für den Bau von Kernkraftwerken damit, die Natur der Atome zu untersuchen. Bald fand er heraus, dass es ein elektrostatisches Feld um das Elektron eines Atoms herum gibt. Sein Fokus richtete sich dann auf die N-Maschine des Erfinders Bruce de Palma und er baute diese Apparatur zu einem Generator aus. Ein spezielles Design des Rotors und der Statorspulen neutralisieren die Lorentzkraft. Deshalb nannte Paramahamsa Tewari seine Konstruktion reaktionsloser Generator (RLG). Bei einer Leistungsprüfung durch den Amerikaner Toby Grotz stellte sich heraus, dass ein Wirkungsgrad von 258% erreicht wurde.
Ist das die erste verifizierte Overunity Maschine? Was könnte das für die Welt bedeuten? Lesen Sie mehr im Blog wo wir den Vortrag und zwei weitere PDF-Dokumente zum Thema bereitstellen.

Nichts mehr verpassen und den Kanal abonnieren.
In unserem Shop bieten wir weitere Literatur, teilweise mit Bauanleitungen.

Viel Spaß beim Lesen.

Paramahamsa Tewari - beginnt die Energie-Revolution in Indien?

Hat Paramahamsa Tewari eine Wundermaschine erfunden? Moment mal, eine Effizienz von 258 Prozent? Wer ist Paramahamsa Tewari? Wie kann das sein? Ein Elektromotor verbraucht 1.724 kW indem er einen Generator antreibt, der 4.461 kW Output hat? Was ist das denn für ein Unsinn, mögen Sie sagen. Kennen diese Perpetuum mobile Erfinder denn den Energieerhaltungssatz nicht?
Mehr erfahren
Paramahamsa Tewari beginnt die Energie-Revolution in Indien

PDF-Dokumente zum Tewari Generator

Das PDF-Dokument zum Vortrag von Toby Grotz in englischer Sprache legt den ganzen Vortrag offen. Hier erfahren wir noch weitere Details aus der Begegnung mit Paramahamsa Tewari aus Indien.
Weitere Details hat das NET-Journal im Jahre 2015 veröffentlicht. Von hier stammt der Titel des Films. Es geht um die grundlegende Entdeckung der Raumerengie.
Paramahamsa Tewari
NET-Journal

Abonniere das NET-Journal

Die Inhalte des Journals konzentrieren sich hauptsächlich auf die nichtkonventionelle alternative Energiegewinnung, berühren aber auch die Gebiete der Physik, Ökonomie, Ökologie und Gesundheit. Dabei werden oft Themen zur Sprache gebracht, die anderswo nur eine geringe Chance haben. Mehr erfahren
Wenn diese Nachricht an dich weitergeleitet wurde, kannst du den Newsletter hier selber bestellen.
Der Newsletter ist zum Weiterleiten geeignet. So kannst du die Information an Menschen schicken, die du persönlich kennst. Nichts mehr verpassen - unser Tipp: Jetzt Youtube-Kanal abonnieren
facebook twitter youtube instagram pinterest custom custom linkedin website email