Newsletter für Freie Energie
Dienstag, 14.01.2020
Liebe Energiefreunde,

Benzin aus Sand, Silane als Kraftstoff für Motoren und als Energiespeicher. Genau wie auch Methanol aus unserem Beitrag von letzter Woche, eignen sich auch langkettige Silane als Brennstoff, sagt Peter Plichta. Der Vorteil gegenüber Kohlenwasserstoff ist bei Siliziumwasserstoff jedoch, dass kein CO2 in die Luft gelangt und dass Silane mit Stickstoff brennen. Das Produkt daraus ist Wasser und Siliziumnitrid (bester Dünger).

Zur Herstellung dieser öligen Flüssigkeit (Oktasilan) benötigen wir Sand und Strom als Rohstoffe. Wussten Sie, dass Deutschland viel zu wenig Stromspeicher Technik hat, aber viel zu viel Strom produziert? In Folge dessen wird die Übermenge des Stroms aus Windkraft und Solaranlagen an Frankreich verramscht, während der Mehrbedarf in Frankreich teuer gekauft wird? Ein skandalöses 600 Mio teures Minusgeschäft, das der deutsche Verbraucher bezahlt. Mit der Produktion von Silanen und Methanol könnten wir jedoch doppelt gewinnen und gleichzeitig CO2 drastisch reduzieren. Lesen Sie weiter im Blog.
Nichts mehr verpassen und den Kanal abonnieren.

Viel Spaß beim Lesen.

Benzin aus Sand - Silane brennen mit Stickstoff - Peter Plichta

Ist Benzin aus Sand die neue Energiequelle? Kann man Benzin aus Sand gewinnen? Erdöl, und damit auch Benzin und Diesel, werden in diesem Jahrhundert zur Neige gehen ob wir es wollen oder nicht. Mit welchen Treibstoffen werden aber dann eigentlich unsere Enkelkinder fahren? Die bezahlbaren Erdölreserven jedenfalls reichen vielleicht noch 30 Jahre. Der steigende Verbrauch gleicht die Funde von neun …
Mehr erfahren
Benzin aus Sand - Silane brennen mit Stickstoff - Peter Plichta

Ein neuer anorganischer Kreislauf : Silizium und Stickstoff

In den letzten Jahrzehnten hat weitgehend unbemerkt von Politik und Industrie eine Revolution auf dem Gebiet der synthetischen Siliziumbenzine stattgefunden. Dr. Peter Plichta möchte nach Abschluss seiner kernchemisch / physikalischen und mathematischen Grundlagenforschung nunmehr mehrere Projekte realisieren, die uns aus dem Kohle/Eisen/Erdölzeitalter in eine Welt ohne Energieprobleme führen werden.
Silizium
NET-Journal

Abonniere das NET-Journal

Die Inhalte des Journals konzentrieren sich hauptsächlich auf die nichtkonventionelle alternative Energiegewinnung, berühren aber auch die Gebiete der Physik, Ökonomie, Ökologie und Gesundheit. Dabei werden oft Themen zur Sprache gebracht, die anderswo nur eine geringe Chance haben. Mehr erfahren
Wenn diese Nachricht an dich weitergeleitet wurde, kannst du den Newsletter hier selber bestellen.
Der Newsletter ist zum Weiterleiten geeignet. So kannst du die Information an Menschen schicken, die du persönlich kennst. Nichts mehr verpassen - unser Tipp: Jetzt Youtube-Kanal abonnieren
facebook twitter youtube instagram pinterest custom custom linkedin website email