Newsletter für Freie Energie
Dienstag, 10.03.2020
Liebe Energiefreunde,

weitgehend unbekannt ist die Degravitation. Eine Kraft, die entsteht, wenn sich zwei Magnete voneinander wegbewegen. Sie ist vermutlich der Schlüssel warum Magnetmotoren funktionieren. Doch bis heute hat die Wissenschaft den Ausführungen von Leon Raoul Hatem nicht zugehört. Wir aber schon.

Vor allem Fabrice André hatte Hatem zugehört und seinen eigenen Overunity-Generator gebaut.
Als der Deutscher Erfinder und Maschinenbauer Friedrich Lüling schon 1954 seinen Magnetmotor erfand, hatte er das Prinzip der Degravitation intuitiv verstanden und angewendet. So funktionierte sein Magnetmotor dann auch ohne wenn und aber.

Unser Tipp: Nichts mehr verpassen und den Youtube-Kanal abonnieren.

Viel Spaß beim Lesen.

Degravitation – Overunity von Leon Raoul Hatem

Für Leon Raoul Hatem undenkbar: ein Kosmos ohne Uhrmacher. Degravitation sei die Entdeckung des Geheimnisses für Overuntity sagt der Uhrmacher des Universums, wie der 1922 in Paris geborene Leon Raoul Hatem auch genannt wird. Von Beruf war er gelernter Uhrmacher. In dem kleinen Kosmos eines Uhrengehäuses kommt es auf Präzision an, wenn eine Feder Zahnräder antreibt und eine Unruhe tickt. …
Mehr erfahren
Degravitation – Overunity von Leon Raoul Hatem

Hatem Magnetmotor - Leon Raoul Hatem

Inhalt 1. Grundlagen 2. Videos 3. Aufbau 4. Weitere Informationen Autor: Arnd Koslowski 1. Grundlagen Der Hatem-Energiekonverter ist eine Kombination aus einem Asynchronmotor als Antrieb und weiteren Asynchronmotoren im Generatorbetrieb. Das ganze ist mit einem Rotoverter vergleichbar. Im Gegensatz zu dem Rotoverter sind Motor und Generatoren nicht direkt miteinander verbunden. Die Energieübertragung findet lediglich über Scheiben mit Magneten statt, die …
Mehr erfahren
Hatem Magnetmotor - Leon Raoul Hatem

unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

NET-Journal

Abonniere das NET-Journal

Die Inhalte des Journals konzentrieren sich hauptsächlich auf die nichtkonventionelle alternative Energiegewinnung, berühren aber auch die Gebiete der Physik, Ökonomie, Ökologie und Gesundheit. Dabei werden oft Themen zur Sprache gebracht, die anderswo nur eine geringe Chance haben. Mehr erfahren
Wenn diese Nachricht an dich weitergeleitet wurde, kannst du den Newsletter hier selber bestellen.
Der Newsletter ist zum Weiterleiten geeignet. So kannst du die Information an Menschen schicken, die du persönlich kennst. Nichts mehr verpassen - unser Tipp: Jetzt Youtube-Kanal abonnieren
facebook twitter youtube instagram pinterest custom custom linkedin website email