Newsletter für Freie Energie
Samstag, 11.07.2020
Liebe Energiefreunde,

aus aktuellem Anlass hier eine kleine Sensation. Nach 13 Jahren Forschung und endlosen Publikationen und Vorträgen ist es nun gelungen Chlordioxid zu einer klinischen Studie zuzulassen. Der Anlass ist natürlich COVID19. Andreas Kalcker berichtet in einem Interview wie es dazu gekommen ist, dass die Ethikkommission in USA eine offene Studie genehmigte.

Während YouTube, Google und Facebook alles löschen was auf ihren Plattformen zum Thema MMS, CDL und Chlordioxid im Zusammenhang mit Corona auftaucht, gehen andere mutig in die Offensive. Sehen und hören Sie was wir im Blog veröffentlicht haben.

Viel Spaß beim Lesen
Reinhard Wirth

Chlordioxid - Ethikkommission genehmigt klinische Studie

Die Corona-Pandemie bringt merkwürdige Früchte hervor. Google und Facebook löschen gnadenlos alles, was den offiziellen Aussagen der WHO zum Thema COVID19 entgegensteht. Gehtanders.de, der Blog für Freie Energie musste das hautnah erfahren, indem ein Abmahnverein dem Bloginhaber eine teure Unterlassungserklärung abgezwungen hat. Anlass war ein Blogbeitrag, der MMS bzw. den Wirkstoff Chlordioxid als „Heilmittel“ gegen … Mehr erfahren
WHO Diktatur
Interview Kalcker

Sensation

Andreas Ludwig Kalcker (im Bild links), Biophysiker, lebte viele Jahre in Spanien und bereiste zahlreiche Länder in Südamerika wo er vor Ärzten Vorträge hielt. Nun gab er ein Interview zu Chlordioxid, das es in sich hat.

was es Ihnen wert ist: unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

NET-Journal

Abonniere das NET-Journal

Die Inhalte des Journals konzentrieren sich hauptsächlich auf die nichtkonventionelle alternative Energiegewinnung, berühren aber auch die Gebiete der Physik, Ökonomie, Ökologie und Gesundheit. Dabei werden oft Themen zur Sprache gebracht, die anderswo nur eine geringe Chance haben. Mehr erfahren
Wenn diese Nachricht an dich weitergeleitet wurde, kannst du den Newsletter hier selber bestellen.
Der Newsletter ist zum Weiterleiten geeignet. So kannst du die Information an Menschen schicken, die du persönlich kennst. Nichts mehr verpassen - unser Tipp: Jetzt Youtube-Kanal abonnieren
facebook twitter youtube instagram pinterest linkedin website email