Der Healing Code – Die genialste Heilmethode aller Zeiten

10,00 

In nur sechs Minuten zur Heilung – was unmöglich erscheint, haben Alex Loyd und Ben Johnson geschafft

Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Autor: Alex Loyd/Ben Johnson
Rowohlt, 978-3-499-628078, broschiert, 330 S., TB-Format, 1. Aufl. 2018, 19. Aufl. 2014

In nur sechs Minuten zur Heilung – was unmöglich erscheint, haben Alex Loyd und Ben Johnson geschafft. Ihre Methode half Alex Loyds Frau, ihre Depression zu überwinden, und Johnson befreite sich von ALS, einer Krankheit, die eigentlich unheilbar ist. In ihrem Buch schildern sie weitere sensationelle Heilungsergebnisse, doch wirklich frappierend ist die Einfachheit dieser Methode: Man führt zweimal pro Tag eine Folge von vier Handpositionen aus, was gerade mal sechs Minuten dauert – das schafft jeder. Und die Ergebnisse sind einfach überwältigend!

Im Buch werden sukzessiv verschiedene Geheimnisse enthüllt, welche die Heilung aller Krankheiten ermöglichen. Dazu gehören das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte des Körpers. Wem das zu banal tönt, hat noch nicht begriffen, dass das der im Körper eingebaute Mechanismus ist, um Krankheiten zu überwinden. Doch da gibt es eine Sache, welche die Selbstheilungskräfte des Körpers deaktivieren (stilllegen) kann: Stress! “Gleichgültig, welches Problem Sie haben, es ist wahrscheinlich durch Stress entstanden! Bisher wussten wir nicht, was wir dagegen unternehmen sollen.” Doch durch den Healing-Code wurde ein Weg gefunden. Kurz gesagt, legt Stress die Selbstheilungskräfte des Körpers lahm. Letztlich sind somit alle Krankheiten auf Stress zurückzuführen, weil der gestresste Körper nicht in der Lage ist, sie zu heilen. Doch laut Dr. Loyd und Dr. Johnson gibt es wiederum eine Sache auf dem Planeten Erde, die das Immunsystem reaktivieren kann: die Heilung unserer Herzensprobleme und der Zellerinnerungen!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Healing Code – Die genialste Heilmethode aller Zeiten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere