Freie Energie oder warum fliegen UFOs?

19,80 

Ein Überblick über Technologien zur Beantwortung der Frage, wie unbekannte Flugobjekte funktionieren könnten.

Beschreibung

Autor: Adolf und Inge Schneider
Jupiter Verlag , 978-3-906571-29-4, 200 S., broschiert, A5 mit zahlr. Abb., Juni 2014

Die Autoren dieses Buches, Herausgeber des “NET-Journals”, Veranstalter von internationalen Kongressen zu neuen Energietechnologien und Begründer des Jupiter-Verlags und der TransAltec AG, geben hier einen Überblick über Technologien zur Beantwortung der Frage, wie unbekannte Flugobjekte funktionieren könnten. Ihnen geht es hier weniger um das Geheimnisvolle, das den unbekannten oder unindentifizierten Flugobjekten immer noch anhaftet. Vielmehr fasziniert sie die Frage, welche Energien und Antriebsverfahren die aussergewöhnlichen Flugeigenschaften der UFOs errnöglichen. Ganz offensichtlich basieren deren Technologien auf Antigravitation und Freier Energie – Technologien, die auf irdischer Ebene dringend zur Lösung von Umweltproblemen benötigt werden. Letztlich geht es um die geheimnisvolle kosmische Energie oder Raumenergie, die überall im Weltall verfügbar ist.

Bereits für die ersten Recherchen zur UFO-Thematik für sein Buch “Besucher aus dem All” (Bauer-Verlag, 1973) hat der Autor bei einem Interview mit dem US-Piloten William B. Nash erfahren, dass die abrupten Wendemanöver von UFOs, die dieser und sein Kopilot 1952 beobachten konnten und die auf dem Bodenradar bestätigt wurden, niemals mit damals bekannten irdischen Flugzeugen durchgeführt werden konnten, sondern nur über eine kontrollierte Manipulation der Gravitation möglich gewesen waren. Somit kann es sich keineswegs um eine Halluzination, sondern um reale Flugkörper mit einer unbekannten Technik gehandelt haben. Doch wie fliegen sie wirklich?

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Freie Energie oder warum fliegen UFOs?“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere