Peter Plichta – Benzin aus Sand

Peter Plichta - Benzin aus Sand

Dr. Peter Plichta ist ein diplomierter Chemiker, Physiker und Kernphysiker, der durch seine Forschungen auf dem Gebiet der Silane auf die Idee kam, einen Treibstoff aus Sand zu entwickeln.

Silan ist eine Verbindung aus Silizium und Wasserstoff. Niedrige Silane sind gasförmig. Kurzkettige Silane reagieren explosiv bei Kontakt mit der Luft. Werden Diese durch chemische Reaktionen und unter Luftabschluss zu langkettigeren Molekülen verknüpft, sinkt ihre Instabilität und sie können als Treibstoff verwendet werden. Zur Herstellung dieser stabilen Silane wird viel Energie benötigt.

Benzin aus Sand - Silane brennen mit Stickstoff - Peter Plichta

Die langkettigen Silane sind flüssig und können in einem Verbrennungsmotor verbrannt werden. Dabei entsteht als Ausgangsprodukt lediglich Wasser und Sand. Da moderne Verbrennungsmotoren durch den Sand mit der Zeit verschleißen würden, müssten die Kolben und der Verbrennungsraum mit Keramik überzogen werden.

Der entstandene Sand könnte in einer Art Endschalldämpfer, der eine Abscheidevorrichtung besitzt, gesammelt und später wieder recycelt werden. Durch dies Vorgehen würden die Autobahnen nicht langsam versanden.

Herr Plichta geht in seinem Buch „Benzin aus Sand: Die Silan-Revolution“ auf die Historie, seine eigenen Forschungen und den Einsatz von Silan als Treibstoff ein. Er beschreibt sehr detailliert, wie die vorhandene Infrastruktur und dezentrale Energiequellen genutzt werden könnten, um Silan im Verbrennungsmotor zu nutzen.

Mehr zum Thema inkl. Videos hier im Blog: https://gehtanders.de/benzin-aus-sand-peter-plichta/

Buchempfehlungen.

Browns Gas – eine unerschöpfliche Energiequelle

Browns Gas – eine unerschöpfliche Energiequelle

Browns Gas ist nicht nur unerschöpflich, sondern auch weitgehend unerforscht und unbekannt, obwohl es in den Bereich der Wasserstofftechnologien gehört. Gerade deshalb hat es der Autor unternommen, mit dem vorliegenden Werk ein erstes Signal zu setzen, das diesem Umstand abhelfen soll. Nach derzeitiger Information ist über Browns Gas bis jetzt noch nie in dieser Form ein Buch geschrieben worden.

 

Der Wassermotor - zum Selbernachbauen für Motorräder und Autos

Der Wassermotor – zum Selbernachbauen für Motorräder und Autos!

In diesem Buch werden zahlreiche Verfahren beschrieben, wie ein Benzinauto auf Mischtreibstoff mit Bio-Ethanol oder auf eine Mischung mit bis 80% Wasser und 20% Benzin umgestellt werden kann. Auch wer nur mit normalem Wasser fahren möchte, findet zahlreiche Möglichkeiten, um Wasser mit geringem Einsatz an elektrischer Energie in Wasserstoff und Sauerstoff aufzuspalten und das Fahrzeug dann mit reinem Wasserstoff zu betreiben. Alternativ gibt es auch spezielle Katalysatoren und Zusatzgeräte, ohne dass für die Gewinnung von Wasserstoff elektrischer Strom benötigt wird.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.