Treibstoff aus Bakterien

Ethanol aus Zucker

Der Firma Proterro ist es gelungen mit einer genetisch angepassten Cyanobakterienart Zucker in geschlossenen lichtdurchlässigen Containern zu produzieren.

Wir haben unser Archiv geöffnet! Gratis eBook hier klicken.

Die Bakterien wurden so verändert, dass sie Saccharose (Zucker) ausscheiden. Zum Wachstum werden Licht, Nährstoffe und Wasser benötigt.

Die Zuckerherstellung im reinen Reaktor ist so effektiv, das sie im Vergleich zur Pflanze zehnmal soviel Zucker pro Fläche produzieren. Die Herstellungskosten sollen bei 5 Cent/450 Gramm (US-Pfund) liegen. Die Firma gibt an, das der Prozess soweit optimiert werden kann, auf bis zu 30x mehr Zucker/Fläche. Damit die Anlagen effektiv laufen, wurde ein spezieller Bioreaktor gebaut, bei dem die Bakterien auf textilen Oberflächen gezüchtet werden. Diese verbauchen nach eigenen Angaben weniger Wasser.

Da die Bakterien nicht direkt Öl, sondern Zucker herstellen, könnte es sein, das dadurch andere Bakterienarten angezogen werden. Laut Firmenangaben, wird dies durch die Bioreaktoren verhindert.

Wie bei Pflanzen oder Rohrzucker, kann im zweiten Schritt aus dem Zucker Bioethanol gewonnen werden.

Quellen

TR-Ticker – Photosynthese Bakterien erzeugen Ökosprit

Buchempfehlungen in Shop:

Biogasanlage BroschüreBiogas im Garten – Bauanleitung für Selbstversorger

DIN A4 Broschüre. Es ist leichter, als man denkt. Ich war selber überrascht davon, dass es auf Anhieb funktionierte. Wir hatten in unserem Garten eigentlich schon immer viele Grünabfälle, doch am Größten war stets der Rasenabschnitt. Bei dem Rasenmähen fällt eine wirklich große Menge Gras an, welches der Rasenmäher einsammelt und wir auf den Komposthaufen werfen. Schon nach wenigen Stunden wird dieser Grashaufen im Inneren sehr warm, wechselt seine Farbe von grün auf braun und fängt an zu stinken. Das ist bereits der Beginn von Biogas.

Browns Gas – eine unerschöpfliche Energiequelle

Browns Gas – eine unerschöpfliche Energiequelle

Browns Gas ist nicht nur unerschöpflich, sondern auch weitgehend unerforscht und unbekannt, obwohl es in den Bereich der Wasserstofftechnologien gehört. Gerade deshalb hat es der Autor unternommen, mit dem vorliegenden Werk ein erstes Signal zu setzen, das diesem Umstand abhelfen soll. Nach derzeitiger Information ist über Browns Gas bis jetzt noch nie in dieser Form ein Buch geschrieben worden.

Der Wassermotor - zum Selbernachbauen für Motorräder und Autos

Der Wassermotor – zum Selbernachbauen für Motorräder und Autos!

In diesem Buch werden zahlreiche Verfahren beschrieben, wie ein Benzinauto auf Mischtreibstoff mit Bio-Ethanol oder auf eine Mischung mit bis 80% Wasser und 20% Benzin umgestellt werden kann. Auch wer nur mit normalem Wasser fahren möchte, findet zahlreiche Möglichkeiten, um Wasser mit geringem Einsatz an elektrischer Energie in Wasserstoff und Sauerstoff aufzuspalten und das Fahrzeug dann mit reinem Wasserstoff zu betreiben. Alternativ gibt es auch spezielle Katalysatoren und Zusatzgeräte, ohne dass für die Gewinnung von Wasserstoff elektrischer Strom benötigt wird.

Neu: Ein komplettes eBook Wassermotor Infopaket mit Bauanleitung und Schaltplänen anfordern hier klicken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.