Hard Disk (Festplatten) Magnetmotoren

Hard Disk (Festplatten) Magnetmotoren

Inhalt

1. Grundlagen
2. Festplattenmagnete
2.1 Magnetisierung Festplattenmagnet Fluxfolie
2.2 Magnetisierung Festplattenmagnet Video
3. DC-Motorvarianten
3.1 LifeHack FE-Generator mit einem Motor
3.2 LifeHack FE-Generator Nachbau
3.3 LifeHack FE-Generator Nachbau Video
3.4 LifeHack FE-Generator Nachbau Galerie
4. LifeHack FE-Generator mit zwei Motoren
4.1 LifeHack FE-Generator 2Mot Nachbau
4.2 LifeHack FE-Generator 2Mot Nachbau Video
4.3 LifeHack FE-Generator 2Mot Nachbau Galerie
5. Ventilatorvarianten
5.1 Ventilatoraufbau – Fakenachbau des Makerteams
Autor: Arnd Koslowski

1. Grundlagen

Vorwort. Die folgenden Aufbauten sind nach bisherigen Test alles Fakes, und keine Raumenergiekonverter! Die Informationen werden hier stehen gelassen, damit Sie selbst genau nachvollziehen können, was ausprobiert wurde um zu zeigen, das sie nicht laufen.

In den letzten Monaten sind vermehrt Youtubevideos aufgetaucht die sehr einfache Aufbauten zeigen, in denen ein Ventilator oder Gleichstrommotor zu sehen ist, der durch anbringen von Magneten aus alten Computerfestplatten eigenständig zu laufen anfängt und dauerhaft weiterdrehen.

Obwohl es diese Videos schon länger gibt, kenne ich bisher noch keinen funktionierenden Nachbau. Trotzdem möchte ich hier auf diese Aufbauten näher eingehen, da die Aufbauten so einfach sind, das sie jeder mit wenig Materialeinsatz ausprobieren kann.

Falls Ihnen andere gute Aufbauten und Videos mit Festplattenmagneten bekannt sind, wäre ich Ihnen dankbar wenn Sie mir diese Informationen über einer Nachricht per Kontaktformular mitteilen könnten.

2. Festplattenmagnete

Die Aufbauten verwenden fast alle Magnete aus alten Computerfestplatten. Diese Magnete werden benötigt um in der Festplatte den Abtastkopf zu bewegen. Sie haben eine spezielle Magnetisierung.

Ein handelsüblicher Dauermagnet wird so magnetisiert, dass er auf der einen Seite einen Nordpol und auf der anderen Seite den Südpol hat.

Bei einem Magneten aus einer Festplatte wechselt die Magnetfeldrichtung auf der Fläche. Das bedeutet, dass auf einer Seite des Magneten mehrere Nord- und Südpole im Wechsel vorhanden sind. Wieviele Wechsel das genau sind, liegt mir noch nicht vor. Das folgende Bild zeigt, wie diese Magnetisierung ausssieht.

2.1 Magnetisierung Festplattenmagnet Fluxfolie

Die Magnetfeldlinien und damit einen ersten Hinweis auf die Magnetisierung eines Magneten, kann entweder mit Eisenspäne oder mit einer Flux-Detektor geprüft werden.

Wenn Sie Eisenspäne nehmen achten sie auf jeden Fall darauf, zwischen dem Magneten und der Eisenspäne ein Blatt Papier zu legen. Ansonsten hängt die Eisenspäne direkt am Magneten und ist nur schwer wieder zu entfernen.

Nachfolgend sehen sie die Feldlinien der Festplattenmagnete, die für meine Nachbauten verwendet wurden.

Magnetfeld sichtbar machen

Zu erkennen ist hier, das die Magnetisierung nicht mehrfach, sondern nur einmal wechselt. Etwas genauer wird dies im folgenden Video verdeutlicht

2.2 Magnetisierung Festplattenmagnet Video

3. DC-Motorvarianten

LifeHack2012 zeigt in seinem Youtubechannel zwei sehr interessante Aufbauten. Er verwendet normale Gleichstrommotoren, eine Spule und einen Festplattenmagneten

3.1 LifeHack FE-Generator mit einem Motor

Im folgenden Video ist der gesamte Aufbau sehr gut zu erkennen.

  • 1 x Gleichstrommotor
  • 1 x Kupferspule 8 Wdg.
  • 1 x Kleinere Kupferspule 4 Wdg.
  • 1 x Festplattenmagnet
  • 2 x Krokoklemmen

Das Prinzipschaltbild finden Sie nachfolgend.


3.2 LifeHack FE-Generator Nachbau

Auf Grundlage des oberen Videos, wurden 3 eigene Varianten des Raumenergiekonverters nachgebaut.

Alle 3 Varianten haben bei der Hauptspule 8 Windungen und bei der kleinen Spule 4 Windungen. Der Innendurchmesser von zwei großen Spulen beträgt 20mm. Einmal links herum, und einmal rechts herum gewickelt.

Der Innendurchmesser der Spule vom dritten Aufbau, beträgt nur 16mm und ist wie im Video zu sehen gleich herum gewickelt.

Bei allen Drei wurden Festplattenmagnete verwendet, wie sie im Video zu sehen sind. Ob der Wechsel der Magnetisierungsrichtungen identisch zu dem Magneten im LifeHacker-Video ist, kann ich nicht beurteilen.

Bei keinem der 3 Aufbauten war eine Spannung zu messen. Ein Versuch mit einem der Nachbauten im und außerhalb des Kellers eine Spannung zu erzeugen war nicht erfolgreich.

3.3 LifeHack FE-Generator Nachbau Video

Nachfolgendes Video von mir zeigt alle 3 Aufbauten, und der Versuch Spannung zu messen. Am Ende ist ein Spannungstest der Messgerätes und ein Test des Magneten zu sehen, um zu zeigen, das weder das Messgerät defekt, noch der Magnet NICHT magnetisch sind.

Es wäre möglich das die Windungen der Spule genau auf den Abstand der Magnetisierungen des Magneten abgestimmt sein müssen?

Weitere Versuche zu diesem Rasumenergiekonverter wurden jedoch nicht durchgeführt.

3.4 LifeHack FE-Generator Nachbau Galerie

Bilder der 3 Nachbauten finden Sie in der folgenden Galerie:

LifeHack Nachbau 1 LifeHack Nachbau 2 LifeHack Nachbau 3
LifeHack Nachbau 4 LifeHack Nachbau 5 LifeHack Nachbau 6
LifeHack Nachbau 7 LifeHack Nachbau 8 LifeHack Nachbau 9

4. LifeHack FE-Generator mit zwei Motoren

Der folgende Aufbau ist etwas komplexer. Er besteht aus:

  • 2 x Gleichstrommotoren (Tapedeck)
  • 1 x Kupferspule 7 Wdg.
  • 2 x LED’s (2,5mm, weiß)
  • 1 x Festplattenmagnet
  • 1 x Widerstand 82 Ohm 1/4 W.
  • Div. Kabelstücke für die Verbindung

Das Prinzipschaltbild finden sie nachfolgend. Es kann sein, dass die LED’s auch anders herum angeschlossen werden müssen. Hier müsste jeder selbst experimentieren.

Youtubevideo zu dem Aufbau mit den zwei Motoren

4.1 LifeHack FE-Generator 2Mot Nachbau

Auf Grundlage des oberen Videos, wurde der 2-Motoraufbau nachgebaut. Ein Video vom Nachbau sehen Sie im folgenden Kapitel. Ein paar detailliertere Bilder finden Sie im Kapitel 4.3.

4.2 LifeHack FE-Generator 2Mot Nachbau Video

4.3 LifeHack FE-Generator 2Mot Nachbau Galerie

Auch dieser Aufbau hat nicht funktioniert und ist aus meiner Sicht ein Fake.

5. Ventilatorvarianten

Neben den Aufbauten mit den Gleichstrommotoren gibt es einige Aufbauten, bei denen ein Ventilator zum Einsatz kommt.

Im folgenden Video ist sehr detailliert ein Ventilator zu sehen, der durch anbringen von Neodymmagneten am Rand scheinbar selbst laufen soll. Doch es handelt sich um einen Fake-Check. Das Video ist in Englisch und soll zeigen dass es nicht möglich ist.

5.1 Ventilatoraufbau – Fakenachbau

Auch das Heiseteam hat sich der vielen Youtube Videos der oben beschriebenen Lüfterumbauten angenommen und einen Lüfter so umgebaut, das zu sehen ist das es sich hierbei um einen Fake handelt.

Freie Energiequelle aus PC-Schrott – Maketicker

So gross die Hoffnung ist, dass es da draußen doch noch einen richtigen Selbstläufer gibt, finde ich es gut wenn aufgezeigt wird, wie man solche Aufbauten auch einfach faken kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.