Echt oder unecht? Wirbel um Impressionisten

4,00

Die Aufdeckung der möglicherweise grössten Impressionisten-Sensation aller Zeiten – der sagenhaften Bildersammlung von André Kammermann

Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Autor: Inge Schneider
ISBN 3-906571-12-2, 24 S., brosch. A5, s/w-Abbild., 1995

Die Aufdeckung der möglicherweise grössten Impressionisten-Sensation aller Zeiten – der sagenhaften Bildersammlung von André Kammermann

Im Sommer 1994 publizierte die “Weltwoche” eine Artikelserie über die Entdeckung einer umfänglichen Sammlung bekannter, aber nicht registrierter Impressionisten des Genfer Galeristen André Kammermann, wie Corot, Cézanne, Daumier, Degas, Gauguin, Manet, Monet, Picasso usw. Durch Bekanntschaft mit dem Galeristen erhielt die Autorin Einblick in diese sagenhafte Sammlung von Bildern, von welcher Experten behaupten, es handle sich samt und sonders um Fälschungen. Falls sie es nicht sind – wie der bekannte Journalist Hanspeter Born in der “Weltwoche”-Serie behauptet – , ist es die grösste Impressionisten-Sensation aller Zeiten. In der vorliegenden Broschüre wird die Story erzählt, unter welchen abenteuerlichen Bedingungen der Genfer Galerist André Kammermann in den Besitz dieser Sammlung gelangte. Das Geheimnis ist bis zur aktuellen Zeit – im Jahr 2004 – immer noch nicht gelüftet, ein Teil der Sammlung nach wie vor unter Verschluss.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Echt oder unecht? Wirbel um Impressionisten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere