Chlordioxid Massenproduktion in Universität El Alto (UPEA) Bolivien

Chlordioxid für die therapeutische Verwendung gegen COVID-19.

Universität in Bolivien UPEA Chlordioxid gegen Corona
Chlordioxid aus dem technischen Labor der Universität UPEA in Bolivien
Chlordioxid aus dem technischen Labor der Universität UPEA in Bolivien

Der Technikbereich produzierte Chlordioxid, das in seinen chemischen Labors hergestellt wurde.

Bereits im September 2020 haben Labor Leiter der Universität die in chemischem Zustand verwendeten Verbindungen in Chlordioxid wissenschaftlich nachgewiesen. Dann begann die Wissenschaftler im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung die Produktion von Chlordioxid in wässriger Lösung für die therapeutische Verwendung gegen COVID-19. Der Rektor der öffentlichen Universität von El Alto (UPEA), Freddy Medrano, präsentierte zusammen mit dem Dekan des technischen Bereichs, Marco Bohórquez das Produkt. Für Freddy Medrano kam diese Lösung jedoch zu spät. Er erlag einer Corona Erkrankung und starb nach monatelangem Kampf gegen Covid am 14. April 2021. Sein Nachfolger wurde Dr. Carlos Condori. Chlordioxid in wässriger Lösung kann die Infektion der Luftwege verhindern und muss sofort bei Auftreten der ersten Symptome wie Halsschmerzen verabreicht werden, so die Erkenntnisse der Ärzte. Damit könne man nachfolgende vulnerable Phasen der Krankheit wirksam verhindern.

Medien in Bolivien berichten von der Errungenschaft.

Der Rektor der UPEA, Freddy Medrano, informierte die Medien zusammen mit dem für die Untersuchung von Chlordioxid zuständigen Personal. “Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung von Chlordioxid und sind überzeugt, dass wir jetzt ein Produkt haben können, das wissenschaftlich kontrolliert wird und welches das UPEA-Siegel hat”, sagte der technische Dekan Marco Bohórquez gegenüber der Medienkommunikation. Der Dekan erklärte, dass das technische Labor der Villa Tejada über die Ausrüstung verfügt, um Chlordioxid im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung zu zertifizieren. Chlordioxid kann als Alternative zur Behandlung von Patienten mit COVID-19 dienen.

Therapeutisches Mittel mit internationalem Standard.

Rektor Medrano seinerseits sagte nostalgisch, dass die Pandemie seit März dieses Jahres 2020 die ganze Welt bestraft habe, und bedauerte, dass Familie und Freunde gegangen sind, ohne sich zu verabschieden. “Wir als Universität werden die Verwendung von Chlordioxid als Substanz, die als therapeutische Maßnahme zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus eingesetzt werden kann, validieren und zertifizieren”, erklärte die Behörde. Beide Behörden waren sich einig, dass das von UPEA produzierte Chlordioxid internationalen Standards entspricht. Für die Grundbehandlung wurden ungefähr siebentausend Einheiten hergestellt, die für die ordnungsgemäße Verwendung mit dem Gesundheitsbereich, insbesondere mit der Medizinischen Fakultät, abgestimmt werden.
(Quelle: http://www.upeaaldia.com/2020/09/21/el-area-de-ingenieria-produjo-dioxido-de-cloro-preparado-en-sus-laboratorios-quimicos/)

Andreas Kalcker hält auf der UPEA einen Vortrag über ChlordioxidAndreas Kalcker hält auf der UPEA einen Vortrag über Chlordioxid

Andreas Kalcker, ein deutscher Biophysiker und der größte Vertreter des therapeutischen Einsatzes von Chlordioxid, besuchte am 30. März 2021 die Einrichtungen der öffentlichen Universität von El Alto, um eine Konferenz zu halten, auf der er Schüler und Lehrer aus den Bereichen Ingenieurwesen und Gesundheit treffen konnte. Er unterstützt die wissenschaftliche Forschung bei der Herstellung und bei der Behandlung und Überprüfung der Wirksamkeit gegen das Coronavirus. Wie der Wissenschaftler erklärt. „Wir besuchen alle Universitäten, es gibt viel zu tun, wir bereiten umfangreiche Forschungsarbeiten vor und suchen nach der am besten geeigneten Universität, um die Versuche der dritten Phase mit Tausenden von Menschen durchzuführen, um den Einsatz von Chlordioxid zu verstärken, nicht nur für das Coronavirus, das in Phase 1 und 2 zu 100% wirksam war, aber auch für viele andere Krankheiten, bei denen es sehr wirksam war. In der Tat gibt es Menschen, die behaupten, dass ein paar Monate vorbeugend andere Krankheiten wie Chagas heilen. Ich möchte Wissen und Hilfe geben, wenn möglich, international, damit wir vorankommen können, und Bolivien ist weiterhin das erste Land, das die Chlordioxidforschung unterstützt “, sagte er.

UPEA Bolivien - weltweit eine herausragende StellungUPEA Bolivien – weltweit eine herausragende Stellung.

Rektor ai sagte, es sei ein Stolz für die Universität, eine herausragende Stellung in der Forschung zu haben, beispielsweise für den deutschen Biophysiker, dem er Proben von Heilpflanzen aus dem Hochland von La Paz gegeben habe, damit er durch seine Forschung die Wirksamkeit der natürlichen Medizin überprüfen könne. “Ich gebe ihm Heilkräuter wie Eukalyptus, Wira Wira, Kamille und Matico, von denen die Gemeinde profitiert hat, als Unterstützung für die bedürftigste Bevölkerung. Lieferung zu Beginn der Konferenz über die therapeutische Verwendung von Chlordioxid.

Alles was Rang und Namen hat ist dabei
Vizekanzler ai Mgs. Efrain Chambi

Heilpflanzen erforschen und einsetzen.

Der Vizekanzler wiederum ai Mgs. Efraín Chambi sagte: „Es ist ein Privileg, Mitarbeiter zu haben, die mehr als 10 Jahre lang gearbeitet haben, um die Vorteile von Chlordioxid zu verbreiten, und als Universität haben wir die Türen geöffnet, um internationale Abkommen nicht nur mit ihm, sondern mit allen zu schließen. Wir hoffen, dass das wissenschaftliche Team später andere Arten von Forschung auf der Basis von Heilpflanzen konsolidieren kann “, betonte die akademische Autorität.

Der Dekan des Bereichs Ingenieurwesen und Entwicklung, Produktive Technologie, Marco Bohórquez, sagte, dass die Universität die erste Phase abschließt, nämlich die Herstellung von Chlordioxid, das nach den in den Karriere-Workshops wissenschaftlich festgelegten Standards verarbeitet wird. Die zweite Phase wird nun durchgeführt. Eine Studie und das Medizinstudium begleiten diese Initiative.

Alles was Rang und Namen hat ist dabei.

Aufgrund seiner Bedeutung wurde die Veranstaltung vom Rektor ai Dr. Carlos Condori, Vizerektor Mgs, organisiert. Efraín Chambi, zusammen mit der Präsidentschaft des Honourable University Council, des Hochschulverbandes der Lehrer, des örtlichen Universitätsverbandes, der Dekane, der Gebietszentren, der Direktoren und der Karrierezentren der öffentlichen Universität von El Alto.
(Quelle: http://www.upeaaldia.com/2021/03/30/andreas-kalcker-da-una-conferencia-en-la-upea-sobre-el-dioxido-de-cloro/)

Chlordioxid in der Universität El Alto (UPEA) Bolivien

– Deutsch synchronisiert!

Weitere Hinweise zum Video in der Videothek

Wichtige Links:

COMUSAV.com – Internationale Datenbank aller Forschungen und Veröffentlichungen rund um Chlordioxid in mehr als 20 Sprachen

Andreas Kalcker – Biophysiker und Forscher seit mehr als 13 Jahren auf dem Gebiet der therapeutischen Verwendung von Chlordioxid

Chlordioxid in Mexiko – Erfahrungsbericht eines Arztes

Impfstoff versus Chlordioxid

Liste aller Beiträge über Chlordioxid hier im Blog

Buchempfehlung:

Chlordioxid gegen Corona inkl DVDChlordioxid gegen Coronavirus. Ein revolutionärer, einfacher und effektiver Ansatz. Sammlung wissenschaftliche Studien

Broschüre, Ringheftung, 248 Seiten, DIN A4, teilweise farbig, zusammengestellte Studien, inkl. DVD mit 28 Videos u. 23 PDF-Dokumenten, 24,90 Euro (Selbstkostenpreis).

Geeignet für Ministerpräsidenten und Bundestagsabgeordnete, Mediziner, Krankenhäuser, Vorstände von Konzernen, Journalisten, Medienschaffende, Anwälte, usw. Einfach kaufen und weiterleiten. Hinweis: Wer das Buch erhalten hat -> Liste der Empfänger

Ein Virus verändert die Welt. Haben wir uns verrannt? Während sich die Politik um die Schadensbegrenzung bemüht, sorgen die Mediziner für die Kranken. Die Hoffnung wird in einer globalen Impfkampagne gesehen. Bis dahin heißt es PCR-Tests, Hygienevorschriften, Mund-Nasenbedeckung, Social Distancing, Lockdowns, Bestrafungen, Massenproteste, Angst, usw.

Der öffentliche Fokus liegt bei uns in Deutschland nicht auf Heilung, sondern auf Prävention. Doch das kann sich schnell ändern, denn aus Südamerika kommen gute Neuigkeiten, die wir nachmachen können.

Gesundheit verboten - unheilbar war gesternGesundheit verboten – unheilbar war gestern

Dieses Buch Gesundheit verboten von Andreas Kalcker ist das Ergebnis vieler Jahre der Sammlung von Daten in Bezug auf angeblich unheilbare Krankheiten durch den Biophysiker Andreas Kalcker, der es wagte, die Wahrheit auszusprechen und Lösungen anzubieten wo es bisher keine gab. Das Buch enthält alles was man wissen muss, um ein neues Paradigma in Bezug auf die körperliche und geistige Gesundheit zu schaffen und gleichzeitig festzustellen, dass auch in der pharmazeutischen Wissenschaft nichts so ist wie es zu sein scheint.

Das CDL-HandbuchDas CDL-Handbuch – Gesundheit in eigener Verantwortung

Krankheitserreger einfach und natürlich bekämpfen. CDL ist die Abkürzung für Chlor-Dioxid-Lösung – eine Flüssigkeit, die innerhalb kurzer Zeit Krankheitserreger, Bakterien – auch Legionellen, Sporen, Algen, Pilze und sogar Viren aller Art – auch Ebola – bekämpft und bereits seit Langem als bewährtes und ungefährliches Mittel zur Trinkwasserreinigung und damit zum innerlichen Gebrauch zugelassen ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.