Was Politiker und Ärzte jetzt über Chlordioxid wissen müssen

Ehrendoktorwürde für Andreas Kalcker - Chlordioxid auf dem Vormarsch - die unglaubliche Reise durch Südamerika.

Was Politiker und Ärzte jetzt über Chlordioxid wissen müssen

Vortrag Andreas Kalcker BolivienÖffentliche Vorträge über Chlordioxid.

An jedem Ort seiner Vorträge das gleiche Bild. Hunderte Menschen kamen um die Vorträge von Dr. Andreas Kalcker über Chlordioxid anzuhören. Warum sie kamen? Praktisch jeder hatte Familienmitglieder oder Freunde, die an Corona erkrankt sind. Viel zu viele sind gestorben. In Lateinamerika wütet Corona viel heftiger, als in Deutschland. Offensichtlich wirkt der Krankheitserreger dort etwas anders als bei uns. Von der Infektion bis zum Tod vergehen oftmals nur wenige Tage. Doch nachdem man Chlordioxid in wässriger Lösung (CDL / CDS) entdeckt und eingesetzt hatte, entgingen diese Patienten dem Tod. Das sprach sich rasend schnell in der Bevölkerung herum und so kamen sie scharenweise zu seinen Vorträgen.

Andreas Kalcker im InterviewBis zu sechs Interviews am Tag.

Der deutschstämmige Andreas Kalcker war ein gefragter Mann. Er bereiste vornehmlich Bolivien und Mexiko, informierte auf Vorträgen in fließend spanischer Sprache von der Wirkungsweise von CDS und verwies auf die Heilungserfolge von Menschen, die er persönlich kannte. Zahlreiche TV-Sender und Radiostationen luden ihn als Gast zu einem Interview ein. Die Menschen feierten ihn teilweise wie einen Popstar. Statt Passkontrolle wollten die Beamten am Flughafen ein Selfie mit ihm machen. Nicht wenige wollten ihn umarmen, da durch Anwendung von CDS sie selbst oder ihre Kinder gerettet wurden, andere sprachen ihn auf der Straße an und bedanken sich überschwänglich.

Andreas Kalcker und das Militär in BolivienDas Militär und CDS.

Insbesondere Ärzte und Militärangehörige wussten um den Wert von CDS, denn sie gehörten zu den ersten Menschen, die auf das Mittel zurückgegriffen hatten, als sie selbst schwer erkrankten. Sie könnten die Folgen ihrer Erkrankung am besten einschätzen und so wurden sie teilweise buchstäblich in ihrer letzten Stunde durch intravenöse Gabe von CDS gerettet und geben heute kräftige Zeugnisse ab. Jetzt weht dort ein anderer Wind. Andreas Kalcker wurde von der staatlichen Universität UNAM (Universidad Nacional Autónoma de México) in Mexiko-Stadt einen Ehrendoktortitel verliehen und ein dutzend weiter Auszeichnungen, die in dem Video unten gezeigt werden.

Krankenhäuser und Apotheken machen mit.

Die Dokumentation zeigt, dass viele Krankenhäuser und Apotheken mitmachen und CDS selber herstellen. In Bolivien stellt die ehrwürdige Universität UPEA sogar selbst CDS her, wie wir bereits in unserem Beitrag Chlordioxid Massenproduktion in Universität El Alto (UPEA) Bolivien berichtet haben. Sie verteilen es an die Bevölkerung oder verkaufen es in Apotheken. Nebenbei probierten einige Ärzte aus der COMUSAV.com Bewegung CDS auch bei anderen Krankheiten mit großem Erfolg aus. Das Kind Elias z.B. hatte Leukämie im Endstadium und sollte zum Sterben nach Hause geschickt werden. Doch der Arzt gab ihm CDS und nun ist der Junge vollkommen gesund wieder zu Hause.

Fachseminar Andreas KalckerFachmagazin veröffentlicht wissenschaftliche Studie zu CDS.

Nicht überall wird CDS wohlwollend entgegengenommen. In Kolumbien z. B. wird derzeit auf Chlordioxid noch eine regelrechte Hexenjagd gemacht. Nicht anders ist es in Deutschland und USA. Menschen werden verklagt, wenn sie MMS oder CDS gegen Corona anpreisen, die Verbraucherzentralen und selbsternannten Faktencheckern bis hin zu den offiziellen Gesundheitsbehörden und bezahlten YouTube-Influenzern jagen diese Idee mit falschen Killerargumenten und sind bis zur Stunde nicht bereit die Wahrheiten zu prüfen. Nun hat ein angesehenes zitierfähiges Fachmagazin (Journal of Molecular and Genetic Medicine) eine sehr erfolgreiche CDS-Studie an Menschen mit COVID-19 veröffentlicht. Jetzt kann kein MMS / CDS – Kritiker mehr behaupten es gäbe keine wissenschaftlichen Studien. Auch wir haben uns mit unserem Blog sehr bemüht solche Studien zur Verfügung zu stellen. Politiker und Ärzte müssen das eben mal lesen. Unser Blog fordert seit Monaten dazu auf und scheibt die Regierungsvertreter immer wieder an, denn wir sagen: Pandemie besiegen ist möglich und das geht anders!

Andreas Kalcker im LaborWas COVID-19 im Körper macht und wie CDS Viren bekämpft.

Im folgenden Bericht hier unten berichtet Andreas Kalcker von den Ergebnissen der medizinischen Forschung der Ärzte. So wissen sie heute, dass die Menschen an der Koagulierung des Blutes in den Arterien sterben. Die roten Blutkörperchen kleben zusammen. Sie können in diesem Zustand keinen Sauerstoff mehr transportieren und verstopfen feine Arterien. Chlordioxid löst diese Verklumpung sehr rasch auf und liefert Sauerstoff direkt ins Blut und erhöht den PH-Wert. Es handelt sich also nicht vernehmlich um eine Lungenkrankheit, sondern um eine Blutkrankheit, weshalb eine künstliche Beatmung mehr schadet als nützt.

Großer Vortrag in Mexiko Andreas KalckerWas man bei der Behandlung mit Chlordioxid wissen muss.

Je früher ein infizierter Körper Chlordioxid bekommt, desto geringer sind auch die Langzeitschäden durch das Virus. Mutationen spielen keine Rolle. Bei einer Sauerstoffsättigung im Blut unter 60% hilft jedoch meistens nur noch die intravenöse Gabe, so die Erfahrung der Ärzte. Übrigens, Nebenwirkungen oder Resistenzen wurden nicht festgestellt. Wechselwirkungen mit anderen Substanzen hingegen durchaus. Da Chlordioxid durch Oxidation seine Wirkung entfaltet, dürfen während der Behandlung z. B. keine Antioxidantien wie Vitamin C gegeben werden. Auch blutverdünnende Medikamente müssen in der Zeit abgesetzt werden, da CDL wie oben beschrieben selbst blutverdünnend ist. Unsere Politiker und auch zahlreiche Ärzte in Deutschland sind alle informiert worden. Eine Petition wurde eingereicht. Jetzt liegt unser Schicksal in deren Händen oder eben bei uns selbst.

Andreas Kalcker – CDS-Tour 2021 Südamerika

Weitere Hinweise zum Video in der Videothek

Diesen Beitrag gibt es auch als PDF-Dokument

Wichtige Links:

COMUSAV.com – Internationale Datenbank aller Forschungen und Veröffentlichungen rund um Chlordioxid in mehr als 20 Sprachen

Andreas Kalcker – Biophysiker und Forscher seit mehr als 13 Jahren auf dem Gebiet der therapeutischen Verwendung von Chlordioxid

Chlordioxid in Mexiko – Erfahrungsbericht eines Arztes

Impfstoff versus Chlordioxid

Chlordioxid ist sicher – Amerikanische Studie der EPA ( U.S. Environmental Protection Agency)

Liste aller Beiträge über Chlordioxid hier im Blog

Buchempfehlungen im Shop:

Chlordioxid gegen Corona inkl DVDChlordioxid gegen Coronavirus. Ein revolutionärer, einfacher und effektiver Ansatz. Sammlung wissenschaftliche Studien

Broschüre, Ringheftung, 246 Seiten, DIN A4, teilweise farbig, Studiensammlung zu Chlordioxid, inkl. DVD mit 17 Videos u. 21 PDF-Dokumenten, 24,90 Euro (Selbstkostenpreis). 3. überarbeitete Auflage.

Geeignet für Ministerpräsidenten und Bundestagsabgeordnete, Mediziner, Krankenhäuser, Vorstände von Konzernen, Journalisten, Medienschaffende, Anwälte, usw. Einfach kaufen und weiterleiten. Hinweis: Wer das Buch erhalten hat; Liste der Empfänger

Ein Virus verändert die Welt. Haben wir uns verrannt? Während sich die Politik um die Schadensbegrenzung bemüht, sorgen die Mediziner für die Kranken. Die Hoffnung wird in einer globalen Impfkampagne gesehen. Bis dahin heißt es PCR-Tests, Hygienevorschriften, Mund-Nasenbedeckung, Social Distancing, Lockdowns, Bestrafungen, Massenproteste, Angst, usw.

Der öffentliche Fokus liegt bei uns in Deutschland nicht auf Heilung, sondern auf Prävention. Doch das kann sich schnell ändern, denn aus Südamerika kommen gute Neuigkeiten, die wir nachmachen können.

Gesundheit verboten - unheilbar war gesternGesundheit verboten – unheilbar war gestern

Dieses Buch Gesundheit verboten von Andreas Kalcker ist das Ergebnis vieler Jahre der Sammlung von Daten in Bezug auf angeblich unheilbare Krankheiten durch den Biophysiker Andreas Kalcker, der es wagte, die Wahrheit auszusprechen und Lösungen anzubieten wo es bisher keine gab. Das Buch enthält alles was man wissen muss, um ein neues Paradigma in Bezug auf die körperliche und geistige Gesundheit zu schaffen und gleichzeitig festzustellen, dass auch in der pharmazeutischen Wissenschaft nichts so ist wie es zu sein scheint.

Das CDL-HandbuchDas CDL-Handbuch – Gesundheit in eigener Verantwortung

Krankheitserreger einfach und natürlich bekämpfen. CDL ist die Abkürzung für Chlor-Dioxid-Lösung – eine Flüssigkeit, die innerhalb kurzer Zeit Krankheitserreger, Bakterien – auch Legionellen, Sporen, Algen, Pilze und sogar Viren aller Art – auch Ebola – bekämpft und bereits seit Langem als bewährtes und ungefährliches Mittel zur Trinkwasserreinigung und damit zum innerlichen Gebrauch zugelassen ist.

5 Kommentare

  1. Hallo ! Ich verwende schon jahrelang…ist eigentlich schon lange in USA und EU VERBOTEN…Anwendung Innen und Aussen…und habe dadurch weder Verätzungen (war erst Magen,-Darmspiegelung) od.sonstige Nebenwirkungen…da aber milchsäure+NaClO2 praktisch NIX kostet,MUSS das mit Strafe verboten und verfolgt werden……

  2. Auch in Bolivien herrscht noch Skepsis über die Wirkung von Chlordioxid. Zwar hat man die Anwendung zur Covid-Therapie erlaubt und auch Institute mit der Produktion beauftragt. Viele glauben an die Wirksamkeit und bei einem Verbot müsste man befürchten, dass unreines, gepantschtes Chlordioxid über den Schwarzmarkt in Umlauf kommt. Das Gesundheitsministerium von Bolivien hat allerdings ausdrücklich vor der Anwendung von Chlordioxid gewarnt. Es könne schaden und sein Nutzen bei Covid sei nicht erwiesen. Da gibt es also für Herrn Kalcker noch einiges zu tun …

  3. Sie schreiben:”Andreas Kalcker wurde von der staatlichen Universität UNAM (Universidad Nacional Autónoma de México) in Mexiko-Stadt einen Ehrendoktortitel verliehen”, und verweisen auf das Video. In diesem Video sieht man eine Urkunde der UEEM (Universidad Ejecutiva del Estado de México). Sucht man danach in Zusammenhang mit “honoris causa” fällt auf, dass man dort nicht sparsam ist in der Vergabe von Ehrendoktorwürden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.