Corona Propaganda – wo Ärzte resignieren

Kostet die totale Gehirnwäsche durch die Medien Menschenleben?

Propaganda oder Nachrichten?

Man schlägt die Hände über den Kopf zusammen und hofft, dass sich die Vernunft irgendwann durchsetzt, doch zumindest von der Obrigkeit scheint sie nicht zu kommen. Ob wir seit Monaten von einer Propaganda gesteuert werden oder ob wir von unseren Medien einfach nur Nachrichten bekommen, ist schwer zu fassen. Es sind Zustände wie zu Kriegszeiten wo anscheinend alle Informationskanäle nur eine Richtung kennen: Corona ist der Feind. Zumindest wurde das daraus gemacht und nun Ist es so, basta! Gleichzeitig wird gesagt, es gibt kein Mittel dagegen, außer Impfungen. Und das, sehr verehrte Leserinnen und Leser, ist nicht wahr!

Wo die weiße Fahne weht.

Propaganda hat immer nur ein Ziel, die Menschen sollen eine Einheitsmeinung bekommen und die Pläne der aktuellen Regierungen akzeptieren. Gerade wir Deutschen haben das schon einmal schmerzlich mitgemacht. In der Folge haben wir uns 1949 durch ein Grundgesetz ein Mittel gegeben, welches diese Mechanismen nicht mehr zulassen sollen. Grundrechte und Föderalismus wurden fest verankert und über allem stehen die internationalen Menschenrechte. Eine großartige Errungenschaft nach den schlimmen Jahren davor. Damals spielten sogar noch christliche Werte eine Rolle. All das ist nun im Laufe des Jahres 2020 verlorengegangen. Eine unheimliche Propaganda dominiert heute bis ins Jahr 2021 unseren Alltag mit der Botschaft „Corona ist böse und wir müssen Maßnahmen in Kauf nehmen“. Und Achtung, das scheibt kein Corona Leugner und kein Covidiot, im Gegenteil!

Das eine tun und das andere nicht lassen.

In Europa und dem angloamerikanischen Raum herrschen Angst und blinder Aktionismus mit ruinösen Folgen. Blind vor allem für Alternativen. Lockdown, Abstand, Masken und Impfungen, darüber hinaus geht nichts. Mit dieser Blindheit geschlagen und von Angst getrieben machen unsere gewählten Leute Politik. Oder ist es die Politik der nicht gewählten Leute? Horst Seehofer hatte mal so etwas angedeutet… Wie dem auch sei, wer nimmt ihnen die Blindheit für Alternativen weg und macht sie zu sehenden Menschen? So kommt es leider auch vor, dass Ärzte einfach resignieren, da man ihnen nicht zuhört. Inzwischen haben sich aber mehr als 5000 Ärzte bei COMUSAV.COM zusammengeschlossen und heilen die Corona Virus Erkrankung mit Chlordioxid. Mehr als 14.000 Patienten Fälle wurden schon schriftliche dokumentiert. Allesamt wurden mit Chlordioxid in wässriger Lösung behandelt und vollkommen geheilt. Sehen Sie dazu das Interview am Ende des Beitrages.

Wenn Blindheit und Borniertheit zusammenkommen.

Krankenhaus in Boliven heilt mit Chlordioxid Patienten
Krankenhaus in Boliven heilt mit Chlordioxid Patienten

Die Ärzte in Lateinamerika haben aber auch in ihren Ländern schweren Boden. Auf der einen Seite freuen sie sich über die geretteten Menschen und empfangen deren Dankbarkeit und auf der anderen Seite brüllt ihnen die gleiche Propaganda aus den Medien entgegen wie hierzulande. Wer vermag diesen Fluch zu durchbrechen? Haben wir unseren Politikern und unseren Medien tatsächlich diese Macht gegeben oder haben sie sich das einfach ohne unser Einverständnis genommen? Wenn nicht einmal unser so hochgelobtes deutsches Grundgesetz uns vor dieser Entwicklung schützen konnte, wohin werden sie uns noch treiben? Wie können wir dem Widerspruch der FDA, der Verbraucherzentralen und der Correctiv.org Propaganda auf der einen Seite entkommen, die behaupten Chlordioxid sei eine schlimme Verfehlung, sei ätzend und gesundheitsschädlich und auf der anderen Seite sehen wir die Ärzte und die geheilten Patienten in Lateinamerika?

Der Fluch des Internets.

Fluch des Internets: Kognitive Dissonanz

Das Internet ist in dieser Hinsicht ein Fluch, denn praktisch jeder, der sich weiter erkundigen möchte, prallt an diesen Behauptungen ab, die nichts weiter sind als Propaganda. Man könnte hier auch „Unwahrheiten“ sagen. Doch bleiben wir bei Propaganda, denn nicht eine der erwähnten schädlichen Wirkungen konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden. Solange man innerhalb der therapeutischen Menge blieb, waren keine Nebenwirkungen da. Es wurde nur einfach erfunden und vervielfältigt. Keine Nachweise! Keine seriösen Dokumentationen! So dringt die gute Botschaft einfach nicht mehr durch. Man muss auf jeden Fall eines wissen: Das wahre Leben findet nicht im Internet statt. Das wahre Leben findet bei den Ärzten und Patienten in Lateinamerika statt, wo täglich Menschen manchmal in der letzten Stunde ihres Lebens durch Chlordioxid gerettet wurden und weiterleben durften. Warum geht das nicht in die Köpfe der Politiker und der Medien? Das Propaganda Gift hat eine unbegreifliche Blindheit geschaffen. Stellt man sie zur Rede, erntet man Zynismus und Spott. Grauenhaft. Darum resignieren auch mache Ätzte.

Wer heilt hat Recht.

Bolivien bekämpft Corona mit Chlordioxid
Bolivien bekämpft Corona mit Chlordioxid

Im Gegensatz zur FDA, dem Bundesgesundheitsministerium, der WHO und allen anderen, die diese Propaganda einfach abschreiben wie z. B. auch die Mainstream-Bloggerin Mai Thi Nguyen-Kim (YouTube maiLab) oder correciv.org, gibt es für den Einsatz von Chlordioxid in wässriger Lösung (CDL) gewichtige positive Argumente, wie z. B. hunderte international anerkannte wissenschaftliche Studien, darunter auch Doppelblindstudien von Kliniken, die genau das Gegenteil aussagen, nämlich dass diese chemische Verbindung hochwirksam gegen jede Art der Viren und vollkommen unschädlich in einer therapeutischen Mengen unter 200ml pro Tag ist. In Bolivien setzt man 30-50ml pro Tag an, um die Menschen von Corona zu heilen. Das funktioniert prächtig. Nach vier Tagen setzt man es in der Regel wieder ab. Nebenwirklungen keine! So die Aussagen der behandelnden Ärzte (zur Erinnerung: mehr als 5000 Ärzte!). In Bolivien ist man einen Schritt weiter, in diesem Land gibt es die erste gesetzliche Zulassung von Chlordioxid als Mittel gegen Corona. Glückliches Bolivien.

Unser Blog informiert.

Chlordioxid gegen Corona inkl DVDDer Blog gehtanders.de hat bis zur Stunde mehr als 250 Politiker, Krankenhäuser, Ärzte, Rechtanwälte, Verbände und Medienschaffende darüber informiert. Doch das tägliche Jammern in zahlreiche ARD- und ZDF-Kameras, von den Leuten, die man sich ranholt, hört einfach nicht auf. Personen, von denen wir genau wissen, dass sie unsere wissenschaftlichen Studien und DVDs erhalten haben, wie z.B. Frau Merkel, Herr Söder, Herr Lauterbach, Herr Wieler, Herr Drosten und viele viele mehr  (s. Liste), reden immer noch von Alternativlosigkeit, Lockdowns und Masken. Wir sehen tagtäglich nichts als Heulen und Zähneklappern (biblischer Spruch). Wie kann das sein? Wir finden das wirklich skandalös. Wo bleiben die vernünftigen Leute? Ist das nicht seltsam? Es bleibt nur die eigene Verantwortung für das eigene Leben übrig, um einen alternativen Weg zu gehen, und das ist gut so.

Ein beachtenswertes Interview.

Haben wir diesen Menschen wirklich diese Macht gegeben? Wird es irgendwann ein Ende dieser unsäglichen Propaganda geben? Wenn wir erreichen, dass sie uns zuhören, können wir endlich die Menschen aus den Intensivstationen heilen. Sie sollen das eine tun und das andere nicht lassen. Wenn Impfen hilft, bitte sehr, aber dass Chlordioxid in Form von CDL hilft, das ist bewiesen. aus unserer Sicht gibt es keinen besseren Game Changer bei dieser Pandemie. Sehen Sie nun ein wirklich bemerkenswertes Interview mit einem Arzt aus Mexiko.

Interview: Dr. Manuel Aparicio Alonso erklärt wie er Chlordioxid in Mexiko einsetzt – Deutsch synchronisiert!

Den ganzen Text zum Video lesen in der Videothek

Buchempfehlung:

Chlordioxid gegen Corona inkl DVDChlordioxid gegen Coronavirus. Ein revolutionärer, einfacher und effektiver Ansatz. Sammlung wissenschaftliche Studien

Broschüre, Ringheftung, 248 Seiten, DIN A4, teilweise farbig, zusammengestellte Studien, inkl. DVD mit 28 Videos u. 23 PDF-Dokumenten, 24,90 Euro (Selbstkostenpreis).

Geeignet für Ministerpräsidenten und Bundestagsabgeordnete, Mediziner, Krankenhäuser, Vorstände von Konzernen, Journalisten, Medienschaffende, Anwälte, usw. Einfach kaufen und weiterleiten. Hinweis: Wer das Buch erhalten hat -> Liste der Empfänger

Ein Virus verändert die Welt. Haben wir uns verrannt? Während sich die Politik um die Schadensbegrenzung bemüht, sorgen die Mediziner für die Kranken. Die Hoffnung wird in einer globalen Impfkampagne gesehen. Bis dahin heißt es PCR-Tests, Hygienevorschriften, Mund-Nasenbedeckung, Social Distancing, Lockdowns, Bestrafungen, Massenproteste, Angst, usw.

Der öffentliche Fokus liegt bei uns in Deutschland nicht auf Heilung, sondern auf Prävention. Doch das kann sich schnell ändern, denn aus Südamerika kommen gute Neuigkeiten, die wir nachmachen können.

Gesundheit verboten - unheilbar war gesternGesundheit verboten – unheilbar war gestern

Dieses Buch Gesundheit verboten von Andreas Kalcker ist das Ergebnis vieler Jahre der Sammlung von Daten in Bezug auf angeblich unheilbare Krankheiten durch den Biophysiker Andreas Kalcker, der es wagte, die Wahrheit auszusprechen und Lösungen anzubieten wo es bisher keine gab. Das Buch enthält alles was man wissen muss, um ein neues Paradigma in Bezug auf die körperliche und geistige Gesundheit zu schaffen und gleichzeitig festzustellen, dass auch in der pharmazeutischen Wissenschaft nichts so ist wie es zu sein scheint.

Das CDL-HandbuchDas CDL-Handbuch – Gesundheit in eigener Verantwortung

Krankheitserreger einfach und natürlich bekämpfen. CDL ist die Abkürzung für Chlor-Dioxid-Lösung – eine Flüssigkeit, die innerhalb kurzer Zeit Krankheitserreger, Bakterien – auch Legionellen, Sporen, Algen, Pilze und sogar Viren aller Art – auch Ebola – bekämpft und bereits seit Langem als bewährtes und ungefährliches Mittel zur Trinkwasserreinigung und damit zum innerlichen Gebrauch zugelassen ist.

Covid-19 und mRNA-Impfstoffe – eine kleine Orientierungshilfe

von Peter Borger und Harald Binder

Interview mit Frau Dr. Patricia Callisperis

Dr. Patricia Callisperis behandelt Corona mit Chlordioxidlösung (CDL) mit Erfolg. Wir haben ein auf Spanisch geführtes Interview mit der orthopädischen Kinderärztin Patricia Callisperis aus La Paz in Bolivien ins Deutsche übersetzen lassen und bieten es nun exklusiv hier im Blog an. Wer möchte, kann sich auch die PDF-Datei herunterladen um die Information weiter zu verbreiten. Dr. Patricia Callisperis sagt: (Zitat) „Chlordioxid ist eine der wichtigsten medizinischen Entdeckungen der letzten 100 Jahre.“

Wichtige Links:

COMUSAV.com – Internationale Datenbank aller Forschungen und Veröffentlichungen rund um Chlordioxid in mehr als 20 Sprachen

Andreas Kalcker – Biophysiker und Forscher seit mehr als 13 Jahren auf dem Gebiet der therapeutischen Verwendung von Chlordioxid

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.